Teambuilding

Eine zentrale Rolle bei der Entwicklung sozialer Gruppen nimmt der Aspekt der Kooperation ein. Kooperation ist von Nutzen für alle Beteiligten, da diese miteinander agieren, eigene, aber auch fremde individuelle Ziele berücksichtigen und sich gegenseitig helfen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Zur Unterstützung entsprechender Gruppenprozesse eignen sich insbesondere gruppendynamische Koordinations-, Kooperations- und Vertrauensspiele, bei denen komplexe Aufgaben im Team gelöst werden müssen. Solche Spiele zeichnen sich insbesondere aus durch:

  • Vermittlung von Spaß, Spannung und Überraschungen,
  • Förderung von Kreativität, Originalität und Fantasie,
  • Schaffung von Vertrauen, Integration und Erfolgserlebnissen sowie
  • flexible Variation von Anforderungen und Einsatzmöglichkeiten.

Einige dazu passende Spiele können auch mit einem „Wettkampfcharakter“ ausgeführt werden, indem mehrere Gruppen versuchen, schnellstmöglich bestimmte Aufgabenstellungen zu lösen. Jedoch ist der Sieg bei einem solch spielerischen Kräftemessen nicht von Bedeutung, sondern der Spaß. Das Miteinander-Agieren sowie die Erzeugung eines besseren Gruppenklimas stehen im Vordergrund.

Für weitere Details rufen Sie uns an!

PRAXISFELD
Erlebnispädagogische Programme e.V.
Tel.: 02327-30399-0
E-Mail: team@praxisfeld.org